Qualitätspolitik & Lebensmittelsicherheit

Casone S.p.A. ist seit 1999 zertifiziert und die Richtlinien unser Qualitätsmanagement sind von der Internationale Normenorganisation (ISO) anerkannt, insbesondere werdenfolgende Ziele verfolgt:

  • Festsetzung und Instandhaltung geeigneter Bedingungen, Betriebs und Kontrollverfahren zur Gewährleistung des höchstmöglichen Sicherheitsniveaus des ProduktesEinhaltung der hygienische-sanitäre Erfordernisse und der besonderen Sicherheitsnormen, die von den Kunden erfordert sind;
  • Die Aktualisierung der Rechtsvorschriften und Verordnungen in Bezug auf Rohstoffe, Fertigungstechniken, Arbeitsräumen, Produktanforderungen, Verkehrsmittel sind zwingend einzuhalten;
  • Zur Umsetzung des Qualitätsmanagementsystems werden alle Mitarbeiter, Unterlieferanten und Dienstleister mit einbezogen. Eine permanente Weiterbildung durch Schulung und Informationsmaßnahmen dient zum Aufbau eines steigernden Qualitätsbewusstseins;
  • Wir garantieren als Hersteller Produkte, die die Bedürfnisse und Anforderungen der Endverbraucher erfüllen, unter Berücksichtigung der geltenden Normen und Vorschriften;
  • Festlegung, durch eine gründliche Risikoanalyse, der Maßnahmen zur Vermeidung und Reduzierung der Gefährdung, zum Schutz des Arbeitnehmers und des Verbrauchers.

Außer der Rentabilität verfolgt Casone S.p.A. folgende vorrangige Ziele:

  1. Effiziensteigerung der Produktionsanlagen
  2. Investitionen in neuen Technologien und neue produktive Lösungen
  3. Das Prozentsatz der Nichtkonformitäten des Bauprodukts (Produktionsabfälle, Verschwendungen, Mängelanzeigen) reduzieren
  4. Kundenzufriedenheit bewerten und verbessern
  5. Bewertung und Verbesserung der Beanstandungen verursacht durch fehlerhafte Dienstleistungen
  6. Bearbeitungszeiten der Beanstandungen verringern
  7. Fortbildungsmaßnahmen auf allen Ebenen

Bei der Umsetzung der Geschäftsführungsrichtlinien sind alle Mitarbeiter, Unterlieferanten und Dienstleister einbezogen. Bei uns stehen die Bedürfnisse, Wünschen und Erwartungen der  Kunden im Mittelpunkt.

.

Die Lebensmittelsicherheit

Sicurezza alimentare

Durch das Inkrafttreten der 2013/2006 Verordnung, die ins besonders feste Regeln für die „Herstellungskette“ legt, führt aber auch zu einem Wandel im Zugang zum food Markt für die nicht als Lebensmittelunternehmen bezeichnete Unternehmen.
Casone startet eine enge Zusammenarbeit mit dem Italienischen Verpackungsinstitut: eine Projektentwicklung und Anpassung der Verpflichtungen der neue Verordnung und die Erfüllung der Voraussetzungen der Lebensmittelqualitätssicherung.
Casone:

  • verwendet Polypropylen (PP) geeignet im Lebensmittelbereich;
  • hält sich an die Gute Herstellungspraxis (GMP Leitfadens) mit Risikobewertung und Management der Lebensmittelsicherheit;
  • Kunde erhalten die entsprechende Konformitätserklärung gem. Anhang IV der Verordnung (EG) Nr. 10/2011;
  • erteilt Migrationsprüfungen des Produkts;
  • verfügt eines Rückverfolgbarkeit- System gem. Verordnung (EG) Nr. 1935/2004;
  • produziert Verpackungen nach der FDA Norm.